Der einzig wahre Auserwählte

Zucki der Weihnachtself Banner

Name: Der einzig wahre Auserwählte
Engine: RPG Maker MV
Entwickler: Kojote & Hector Baxeda
Genre: Humor, Fantasy, Satire
Spielzeit: ca. 15 – 20 h
Dateigröße: ca. 1 GB
Erscheinungstermin: 2017
Erschienen bei: STEAM

 

Der einzig wahre Auserwählte – eine Fantasyparodie

Geschichte

Sein Name ist Prollbo Ingosäckel und in ihm steckt mehr als ein nichtsnutziger Totengräberlehrling, davon ist er überzeugt – er ist der Auserwählte! Zumindest behauptet dies der ominöse Zauberer Rangolf der Magentafarbene, der eines Tages in Spitzrübendorf auftaucht und eine Prophezeiungen aus dem Sülzicon rezitiert, die erstaunlich gut auf Prollbo zu passen scheint. Just in diesem Moment fliegt eine Kiste Rettiche vorbei, so wie es geweissagt war. Für Prollbo ist das Beweis genug. Fest entschlossen, seine schmachvolle Vergangenheit hinter sich zu lassen, folgt er dem Zauberer hinaus in die Welt. Doch wer hat das Sülzicon überhaupt geschrieben – und warum fehlt die erste Seite?

Auf ihrer Reise treffen sie auf vielfältige Rätsel, in denen Prollbo Köpfchen und Geschicklichkeit unter Beweis stellen muss, als es darum geht, einen beerdigungsunwilligen Klienten ins Grab zu befördern, beim Hütchenspiel mit der gewieften Diebesgilde den Sieg davon zutragen oder den Ritt auf einem blinden Drachen durch die Kristallgrotte zu überleben. Oft ist geschickte Kombinationsgabe gefragt und Prollbo muss sich bei den Einheimischen umhören oder in ihren Habseligkeiten schnüffeln, um an sein Ziel zu gelangen. Unterwegs muss er auch seine Fähigkeiten mit dem Schwert unter Beweis stellen, bei Gegnern wie der Truthand, dem Brotgolem, dem Krämon, einem Zeitskorpion und vielen anderen.

Prollbo muss auf seiner Reise lernen, aus eigener Kraft der zu werden, der er sein will und über seinen taugenichtsigen Schatten zu springen, ehe er sich dem fürchterlichen Endgegner stellen kann – und nebenbei Spitzrübendorf vor der Eingemeindung rettet.

Das Spiel hat alles, was das Fantasyherz begehrt:

• einen Helden aus der Unterschicht, der die Welt retten muss
• einen Zauberer als Mentor (Grau war gestern!)
• eine sehr emanzipierte Jungfrau, die es zu erobern gilt
• einen elfischen Schönling, den niemand leiden kann, außer die emanzipierte Jungfrau
• den Quotenzwerg
• einen devoten Ork

Das alles ist verpackt in jede Menge Rätsel, Kämpfe, epische Handlung und Magie. Ein Spiel für ca. fünfzehn bis zwanzig unterhaltsame Stunden Spielzeit.

Spielmechanik

• ausgeklügelte und neue Rätsel aus eigenem Haus
• Deine Entscheidungen beeinflussen den Spielverlauf – 4 verschiedene Enden!
• Du entscheidest, ob du kämpfst – keine Zufallskämpfe, sondern jagende Gegner auf der Karte
• neues, abwechslungsreiches Kampfsystem
• viele Nebenmissionen, die erfüllt werden können, aber nicht müssen
• viele begehbare Wege, die zum Erkunden und Entdecken einladen
• abwechslungsreiches Mapping in verschiedenen Klimazonen
• und vieles mehr…

Screenshots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Social Media
Account
Besucherzähler
  • 9119Besucher gesamt:
  • 11Besucher heute:
  • 19Besucher gestern:
  • 6Besucher pro Tag:
  • 0Besucher momentan online:
  • 15. Juli 2015gezählt ab: